Schullandheim Klasse 4b
Sozialarbeit
Förderverein
E-Mail

Auf Römerspuren am Limes – Klasse 4b im Schullandheim

Schullandheim der Klasse 4b, 20. – 22. September 2017:

In der zweiten Schulwoche ging es in die Jugendherberge nach Murrhardt. Dort wollten wir uns auf die Spuren der Römer am Limes begeben.

Im Carl-Schweizer-Museum erfuhren wir viel darüber, wie die Römer vor 2000 Jahren in unserer Gegend gelebt haben. Einige von uns durften sogar den schweren Helm aufsetzen, den die römischen Legionäre damals tragen mussten.

Am ersten Abend machten wir eine Nachtwanderung mit Taschenlampen. Das war ganz schön gruselig im Wald.

Am nächsten Morgen wanderten wir zu den Resten der Limeswachtürme, hoch oben im Wald. Zum Glück gab es dort eine Vesperpause zum Verschnaufen.

Mit den Limes-Cicerones durften wir am Nachmittag  wie Archäologen in der Erde nach Münzen und Murmeln suchen und Spiele der römischen Kinder ausprobieren.

An unserem Abreisetag besuchten wir in Murrhardt das Naturparkzentrum. Dort gab es allerhand zu entdecken. Besonders interessant war der offene Bienenkasten, in den wir hinein schauen konnten.

Auf der Rückreise mit dem Doppeldeckerzug freuten wir uns, im oberen Deck Platz zu finden.